CHECKLISTE: DURCHFÜHRUNG EINES A/B TESTS

CHECKLISTE: DURCHFÜHRUNG EINES A/B TESTS

CHECKLISTE: DURCHFÜHRUNG EINES A/B TESTS

Chapter 1

CHECKLISTE: DURCHFÜHRUNG EINES A/B TESTS

Wie führt man einen erfolgreichen A/B Test durch?

A/B Test-Definition: Was ist ein A/B Test?

Ein A/B Test ist eine Marketing Methode zum Vergleich und zur Bewertung zweier Versionen einer Webseite. Dabei wird aus dem Original eine leicht veränderte Ausführung erstellt, der Erfolg beider Varianten innerhalb eines testzeitraums gemessen und gegenübergestellt. Die Variante mit der höheren Conversion Rate und den besseren Klickraten wird ausgewählt und weiter optimiert.

Die beiden Varianten A (Originalversion) und B (zu testende Version), deren Inhalt sich meist nur in einem kleinen Detail unterscheiden kann, werden den Usern nach dem Zufallsprinzip angezeigt. Ein Teil der Testgruppe landet auf Seite A, der andere auf Seite B. Dabei wird die Erfolgsquote anhand der Conversions ermittelt. So lässt sich , welche Änderungen bei den Seitenbesuchern besser ankommen und welche Version weiter optimiert werden sollte. Als Beispiel können schon kleine Änderungen wie die Platzierung und das Design bestimmter Schaltflächen oder Überschriften bessere Klickraten und Conversions erzielen.

AB Testing FUSEON

 Ein A/B Testing kann auf jeder Seite durchgeführt werden, die über ein messbares Ziel verfügt. Eine mögliche Zielsetzung ist die Generierung von Leads, beispielsweise potenziellen Neukunden in einer bestimmten Zielgruppe. Dabei ist es von Vorteil, zusätzlich in einer Datenerfassung demographische Informationen über die Besucher zu sammeln, etwa die Altersgruppe oder das Geschlecht. Bei A/B Tests in Online Marketing Agentur Schweiz wird mittels der abgeschlossenen Bestellungen überprüft, welche Version bessere Conversions erzielt. Getestet werden können zum Beispiel der Bestellvorgang oder eine Landing Page.

Im Bereich des Direktmarketings wird dieses Verfahren schon seit langem angewendet. Verschiedene Varianten einer Botschaft, die sich nur in einem Merkmal unterscheiden, werden Konsumenten bzw einer Zielgruppe vorgelegt, um zu messen, welche Version die besten Ergebnisse erzielt.

 

Vorteile eines A/B Tests: Warum sollte man einen A/B Test durchführen?

Die einfache Antwort auf diese Frage lautet: Man sollte einen A/B Test zur Conversion-Optimierung durchführen. Durch eine optimierte Website wird eine größere Anzahl an interessierten Besuchern davon überzeugt, dem Call to Action zu folgen und somit wird der eigene Umsatz gesteigert.

FACTBOX: Conversion Rate

 Ein Viertel der Google Ads Nutzer haben eine Conversion Rate unter 1%. In den meisten Branchen liegt sie zwischen 1-3%.

 Die meisten Unternehmen haben kein Problem mit zu wenig Traffic: Sie investieren durchschnittlich 80 €, um die Besucherzahlen zu erhöhen, aber nur 1 €, um aus diesen Usern auch zahlende Kunden zu machen.

 78 % der Unternehmen sind mit ihrer Conversion Rate unzufrieden. Ein durchdachtes A/B Testing mit anschließender Optimierung kann die Conversion Rate um bis zu 300 % steigern.

Hat man es bereits geschafft, den Traffic auf der eigenen Webseite zu steigern, ist die Grundlage für die strategische Erhöhung der Conversions gelegt! Mithilfe eines A/B Tests können Unterseiten mehr und mehr optimiert werden – indem man verschiedene Varianten und Aspekte testet und dann jeweils die Variante mit der besseren Conversion Rate weiterentwickelt. Auch die Verbesserung der Usability oder der Website-Performance ist mittels A/B Testing möglich. Man kann den Aufbau einer Seite oder die Qualität des Contents , oder ausprobieren, ob bestimmte Zusatzleistungen, wie eine kostenlose Rücksendung zu mehr Bestellungen und somit einem höhren Umsatz führen würden.


0 Comments

No comments yet!

© 2020 Polarity Technologies
X
X

Invite Next Author

Write a short message (optional)

or via Email

Enter Quibblo Username

X

Report This Content